Eines der grössten Barockschlösser Deutschlands

Residenzschloss Ludwigsburg

Montag, 9. April 2018

Residenzschloss Ludwigsburg | Ausstellungen

LEGO-AUSSTELLUNG SCHLIESST MIT REKORDZAHL

Am Sonntag ging die Lego-Ausstellung in Schloss Ludwigsburg zu Ende mit einer eindrucksvollen Besucherzahl: 28.153 Menschen wollten seit Dezember die bunten Modellwelten im Alten Hauptbau von Schloss Ludwigsburg erleben; viele nahmen um an den Workshops der Ulmer „Klötzlebauer“ teil. Die Osterferien brachten zum Abschluss nochmals einen wahren Ansturm von Familien.

Lego-Ausstellung in Schloss Ludwigsburg schließt mit Besucher-Rekordzahl

Am Sonntag ging die Lego-Ausstellung in Schloss Ludwigsburg zu Ende mit einer eindrucksvollen Besucherzahl: 28.153 Menschen wollten seit Dezember die bunten Modellwelten im Alten Hauptbau von Schloss Ludwigsburg erleben; viele nahmen um an den Workshops der Ulmer „Klötzlebauer“ teil. Die Osterferien brachten zum Abschluss nochmals einen wahren Ansturm von Familien.

FAMILIENPROGRAMM IN FERIEN UND AN FEIERTAGEN
Pünktlich zum Advent ließen die Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg die Ausstellung ihre Tore öffnen – und die Rechnung ging auf. „Wir konnten damit über Feiertage und Jahreswechsel ein besonders attraktives Ferienprogramm für Familien anbieten“, erläutert Stephan Hurst, der Leiter der Schlossverwaltung. Als sich im Frühjahr die Möglichkeit bot, die Legoschau noch über Ostern und bis zum Ende der Osterferien zu verlängern, griff die Schlossverwaltung zu. Und so wurden es stetig mehr Besucherinnen und Besucher, die ihr Ticket für die Ausstellung lösten. Anfang März begrüßten die Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg eine Familie als 20.000 Gast in „Faszination Lego“. „In den Osterferien gingen die Zahlen erwartungsgemäß nochmals richtig hoch“, fasst Stephan Hurst zusammen.

FAMILIENAUSSTELLUNG ZIEHT AUCH ERWACHSENE AN
Dabei zog die Lego-Ausstellung keineswegs nur Kinder an: Viele Erwachsene interessierten sich für die Modellbauten mit den bunten Steinen. Als Konsequenz daraus setzte die Schlossverwaltung neben den Familienworkshops auch reine Erwachsenen-Termine aufs Programm – etwa am Abend des 24. März, bei der „Langen Nacht im Schloss“. 28.153 erreichte die Gesamtbesucherzahl bei „Faszination Lego“ damit, einschließlich aller Workshop-Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Familiengruppen und Einzelbesucher. Die „Klötzlebauer“ aus Ulm waren mit der Ausstellung in diesem Winter und Frühjahr bereits zum dritten Mal im Schloss zu Gast. „Wir haben mit jedem Mal mehr Besucher erreicht – das spricht für die konstante Attraktion der Modelle“, erklärt Stephan Hurst. Im Winter 2016 erlebten 25.262 Menschen die Ausstellung; 2015 waren es knapp 20.000.

TÜRÖFFNER FÜR FAMILIEN
„Für uns ist ein Programm wie die Lego-Ausstellung ein wichtiger Türöffner“, erläutert Stephan Hurst. „Wir erreichen damit viele Familien – und zeigen dieser Besuchergruppe, die uns besonders am Herzen liegt, dass Schloss Ludwigsburg ein attraktives Ausflugsziel ist.“ Die Absicht der Staatliche Schlösser und Gärten: Das Residenzschloss Ludwigsburg soll im Bewusstsein von Familien als attraktives Ganzjahresziel präsent sein. Dafür wird das Programmangebot für Kinder und Familien ständig weiterentwickelt.

PRESSEFOTOS
Bitte beachten Sie: Das Foto, die mit dieser Meldung verschickt werden, stammt von Angelika Peetz, Bilderschön. Das Bildmaterial stellen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg honorarfrei zum Abdruck zur Verfügung. Weitere Bilder finden Sie im Internetportal der Staatlichen Schlösser und Gärten www.schloesser-und-gaerten.de (weiter mit Presse / Pressefotos) zum Download und in druckfähiger Qualität.

SERVICE UND INFORMATIONEN
Residenzschloss Ludwigsburg
Schlossstraße 30
71634 Ludwigsburg
Telefon +49(0)71 41.18 6400
info@schloss-ludwigsburg.de

Download und Bilder

Faszination Lego

Bildnachweis

Bilderschoen, Angelika Peetz

Technische Daten

JPG, 2600x1774 Pxl, 1 dpi, 0.47 MB