Vergangenes entdecken

Zeitreise durch die Geschichte

Kuriose, spannende oder bedeutende Fakten haben hier ihren Platz. Fürsten, Dichter und Baumeister kommen zu Wort. Auf dieser Seite lässt es sich gut stöbern in der Geschichte von Schloss Ludwigsburg: Bewegen Sie die Krone quer durch alle Epochen, klicken Sie die Bilder an und reisen Sie mit!

Herzog Eberhard Ludwig

Feldherr, Bauherr, Stadtgründer

Ein junger Herzog tritt an

Der sechzehnjährige Eberhard Ludwig wird für mündig erklärt.

1693
Der Marktplatz von Ludwigsburg; Foto: Christine Wohlfahrt

Zu einer Residenz gehört eine Stadt

Ludwigsburg entsteht

Herzog Eberhard Ludwig verkündet die Gründung von Ludwigsburg.

1709
Lackkabinett im Residenzschloss Ludwigsburg

Kostbare Lackmalerei für das Schloss

Chinamode in Ludwigsburg

Mit dem neuen Lackkabinett im Schloss zeigt der Herzog, dass er weiß, was neu und angesagt ist. Die Asienmode ist der Trend der Zeit an allen europäischen Höfen.

1714
Johanna Elisabeth von Baden-Durlach

Das Problem des Thronerben

Wirbel um eine Schwangerschaft

Der Herzog versöhnt sich unter politischen Druck mit der Herzogin.

1732
Elisabeth Friederike Sophie von Brandenburg-Bayreuth

Launen, Eskapaden, Affären

Die Herzogin reist ab

Fluchtartig und bei Nacht verschwindet die hübsche und junge Herzogin Elisabeth Friederike Sophie vom württembergischen Hof.

1756
Glanzvolles Schlosstheater im Residenzschloss Ludwigsburg

Europa spricht über Ludwigsburg

Glanzzeit des Hofes

Giacomo Casanova, der berühmte Abenteurer, besucht Ludwigsburg.

1760
Wolfgang Amadeus Mozart; Foto: Wikimedia Commons

Station der Wunderkind-Tournee

Familie Mozart in Ludwigsburg

Am 9. Juli 1763 erreichen sie Ludwigsburg: die Familie Mozart.

1763
Maskengruppe aus der Venezianischen Messe, Ludwigsburger Porzellan

Schönheit des 18. Jahrhunderts in Porzellan

Die Venezianische Messe

Die Künstler der Ludwigsburger Porzellanmanufaktur schaffen 1771 mit der „Venezianischen Messe“ ein absolutes Meisterwerk.

1771
Spielgeräte für Erwachsene im Blühenden Barock; Foto: Blühendes Barock Ludwigsburg

Der Schlossgarten verändert sein Gesicht

Friedrichs Spielplatz

Herzog Friedrich von Württemberg lässt im oberen Obstgarten große Spielgeräte für Erwachsene aufbauen.

1798
Napoleon-Büste im Residenzschloss Ludwigsburg

Überraschungsbesuch aus Paris

Württemberg wird Königreich

Der französische Kaiser kommt überraschend auf Besuch!

1805
Charlotte Mathilde von Württemberg

Witwenjahre im Schloss

Handarbeiten und Wohltätigkeit

Witwen müssen aus dem Schloss ausziehen – Charlotte Mathilde bleibt.

1816
Das Königspaar Pauline und Wilhelm von Württemberg; Foto: Landesmedienzentrum Baden-Württemberg

Die dritte Frau ist die Cousine

Königspaar Pauline und Wilhelm

Pauline von Württemberg heiratet ihren Cousin, König Wilhelm I.

1820

1918

Die Niederlage im Ersten Weltkrieg bedeutet in Deutschland das Ende der Monarchie: Eine parlamentarisch-demokratische Republik entsteht.

Prinzessin Olga und Prinz Maximilian mit ihren Kindern in Ludwigsburg; Foto: Hauptstaatsarchiv Stuttgart (GU 99, Nr. 875)

Die letzte Zeugin der Königszeit im Schloss

Prinzessin Olga stirbt

Die Letzte der königlichen Familie im Ludwigsburger Schloss stirbt.

1932
Programm des dritten Mozartfestes von 1954, Foto: Ludwigsburger Schlossfestspiele

Eine Bühne für Musik und Kultur

Festspiele im Schloss

Das Schloss wird wieder Festspielort. Mit gleich 34 Konzerten setzen die „Ludwigsburger Schlosskonzerte / Mozart-Tage 1947“ ein ehrgeiziges Zeichen.

1947
Kammerdiener Johann Hartmann, alias Klaus Wichert, im Residenzschloss Ludwigsburg

Beispiellose Erfolgsgeschichte

Beginn der Kostümführungen

Mit dem Kammerdiener hat eine neue Führungsidee ihre Premiere.

1998
Appartement der Königin im Residenzschloss Ludwigsburg

Eine Königin im alten Residenzschloss

Staatsbesuche in Ludwigsburg

Silvia von Schweden macht bei ihrem Staatsbesuch in Baden-Württemberg Station im Königsschloss und verleiht damit dem Schloss royalen Glamour.

2001
Katja Riemann und Jan Josef Liefers bei Dreharbeiten im Residenzschloss Ludwigsburg

Das Schloss als Kulisse

Dreharbeiten in Ludwigsburg

„Münchhausen“ mit Katja Riemann und Jan Liefers spielt im Schloss.

2012

1643

Ludwig XIV. tritt die Regierung in Frankreich an. Seine Residenz wird für alle Schlossneubauten in Europa das Vorbild.

Wilhelmine von Grävenitz

Eine Ehe für Stuttgart, eine für Ludwigsburg

Der Herzog lebt in Bigamie

Eberhard Ludwig heiratet Wilhelmine von Grävenitz – allerdings ist er längst verheiratet mit Johanna Elisabeth von Baden-Durlach.

1707
Residenzschloss Ludwigsburg, Zeichnung von Donato Giuseppe Frisoni, 1733

Geniestreich des Architekten

Das Schloss wird verdoppelt

Der Herzog will ein immer größeres Schloss. Ein neuer Architekt kommt.

1714
Schloss Favorite Ludwigsburg

Unverzichtbar: ein Lustschloss

Die Favorite entsteht

Für eine richtige Residenz ist ein Sommer- und Jagdschloss notwendig.

1720
Joseph Oppenheimer; Foto: Wikimedia Commons

Der Bankier Joseph Oppenheimer

Ein juristisches Fehlurteil

Bankier Joseph Oppenheimer, ein Jude, fällt antisemitischen Rachebestrebungen zum Opfer. Nach einem Schauprozess wird er umgebracht.

1738
Hauptachse der Bühnentechnik des Schlosstheaters im Residenzschloss Ludwigsburg

Eine Achse bewegt die ganze Bühne

Das Schlosstheater

Der herzogliche Oberbaudirektor richtet das Theater ein.

1758
Feuerwerk im Schlossgarten des Residenzschloss Ludwigsburg; Foto: Landesmedienzentrum Baden-Württemberg

Der Herzog bestimmt die Jahreszeiten

Carl Eugens berühmte Feste

Winter in Württemberg: Doch Herzog Carl Eugen feiert ein Sommerfest. Im Februar lässt er den Schlosshof in ein beheiztes Festgelände verwandeln.

1763
Venedig, Gemälde von Giovanni Antonio Canal; Foto Wikimedia Commons

Bildung & Unterhaltung in Italien

Die Reisen des Herzogs

Herzog Carl Eugen lebt ein halbes Jahr in Venedig.

1766
Appartement von Herzog Carl Eugen im Residenzschloss Ludwigsburg

Möbel für die neuen Schlossräume

Ein Herzog in Paris

Carl Eugen reist unter anderem Namen nach Paris und kauft ein.

1776
Nikolaus Friedrich von Thouret

Ein neuer Stil verwandelt das Schloss

Mahagoni, Marmor und Gold

Der König ernennt einen neuen Hofbaumeister: Nikolaus Friedrich von Thouret modernisiert das Ludwigsburger Barockschloss im klassizistischen Stil.

1799

1806

Die Säkularisation bringt die Auflösung aller Klöster. Deren Landbesitz wird auf weltliche Länder verteilt. Die Zeit der modernen Staaten beginnt.

 

Der Ordenssaal im Residenzschloss Ludwigsburg

Der König verkündet Württembergs Verfassung

Historischer Moment

Ein ziemlich moderner Monarch: König Wilhelm I. von Württemberg verkündet im Ordenssaal eine Landesverfassung.

1819
Festlich gedeckte Tafel im Marmorsaal des Resizenschlosses Ludwigsburg

Das Schloss öffnet sich für alle

Besucherschloss Ludwigsburg

Die Monarchie ist abgeschafft und das Königsschloss wird Museum.

1920
Das Ludwigsburger Residenzschloss von oben im Jahr 1958; Foto: Landesmedienzentrum Baden-Württemberg

Fast ohne Schäden

Ludwigsburg im Krieg

Der Krieg und die Luftangriffe auf Stuttgart treffen auch das Ludwigsburger Schloss – vergleichsweise gering.

1945
Das Blühende Barock Ludwigsburg; Foto: Blühendes Barock Gartenschau Ludwigsburg GmbH

Die Gartenschau als Evergreen

Der Schlossgarten blüht auf

Das Blühende Barock Ludwigsburg öffnet seine Pforten.

1954
Deckblatt eines Flyers zum 50. Jahrestag

Deutsch-Französische Freundschaft

Sternstunde der Nachkriegszeit

Charles de Gaulle spricht am 9. September im Hof von Schloss Ludwigsburg beim deutsch-französischen Jugendtreffen.

1962
Luftaufnahme des Residenzschlosses Ludwigsburg

Stargast eröffnet Jubiläum

300 Jahre Schloss Ludwigsburg

Horst Köhler, designierter Bundespräsident, kommt ins Schloss.

2004
Maskottchen des „Kinderreichs“ im Residenzschloss Ludwigsburg

Spaß für Kinder und Erwachsene im Schloss

Museumspädagogen gehen neue Wege

Das Maskottchen für das 2008 eröffnete „Kinderreich“ begeistert die jüngeren Besucher.

2010
Versenden
Drucken