Wiederholenden Inhalt überspringen
Eines der grössten Barockschlösser Deutschlands
Residenzschloss Ludwigsburg

Auf neuen Wegen

Symbol für Sonderführungskategorie „Wissen & Staunen“
Residenzschloss Ludwigsburg
Sonderführung Wissen & Staunen
Termin: Sonntag, 05.07.2020, 10:00
Dauer: 0,75 Stunden

Die Ordenskapelle, die unter Herzog Carl Eugen für seine protestantische Ehefrau eingerichtet wurde, die Schlosskirche mit ihrer barocken Pracht, das Schlosstheater, eines der ältesten erhaltenen in Europa, sind Höhepunkte dieser Führungen. Weitere Stationen sind die Ahnengalerie mit über 25 großformatige Porträts, die Herrscherinnen und Herrscher von Württemberg zeigen, der prunkvolle Marmorsaal und die Bildergalerie mit einem Deckenfresko Pietro Scottis zum Thema des Trojanischen Krieges. Die Besucherinnen und  Besucher erhalten während der Führung nicht nur Informationen über das Schloss und die Nutzung der einzelnen Räume, sondern auch über seine Bewohner und die beteiligten Künstler.

Service

Alle Termine dieser Veranstaltung

Samstag, 4. Juli 2020 | 16:00 Uhr
Sonntag, 5. Juli 2020 | 10:00 Uhr
Sonntag, 12. Juli 2020 | 10:00 Uhr

Adresse

Residenzschloss Ludwigsburg
Schlossstraße 30
71634 Ludwigsburg

Information und Anmeldung

Besucherzentrum Residenzschloss Ludwigsburg
Telefon +49(0)71 41. 18 64 00
Telefax +49(0)71 41. 18 64 50
info@schloss-ludwigsburg.de

Kartenverkauf

Schlosskasse

Treffpunkt

Schlosskasse

Dauer

0,75 Stunden

Teilnehmerzahl

16 Personen

Preis

Erwachsene 8,00 €
Ermäßigt 4,00 €
Familie 20,00 €

Hinweis

Für die Führungen gilt die Einhaltung nachfolgenden Vorgaben:

  • Die maximale erlaubte Gruppengröße ist auf 16 Teilnehmer*innen pro Führung beschränkt.
  • Der Besuch und daher auch die Führungsteilnahme ist nur mit Mund-und-Nasenschutz möglich (sowohl Besucher/innen als auch Führungspersonal)
  • Der Mindestabstand zwischen jedem Beteiligten von 1,5 m, wenn möglich sogar 2 m kann während der ganzen Führung garantiert werden.
  • Es wird nur in Räumen angehalten, die den Mindestabstand zuverlässig ermöglichen
  • Desinfektion und Händewaschmöglichkeiten sind sowohl im Eingangsbereich als auch in den Sanitäranlagen vorhanden
  • um telefonische Voranmeldung unter +49(0)71 41.18 64 00 wird gebeten