Bypass Repeated Content

Eines der grössten Barockschlösser Deutschlands

Residenzschloss Ludwigsburg

Symbol für Standardführungen im Residenzschloss Ludwigsburg; Illustration: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, JUNG:Kommunikation GmbH
FÜRSTLICHE TRÄUME FÜR DAS GANZE JAHR

Standardführungen

In den Schlössern von Ludwigsburg wird Ihnen die Auswahl schwer fallen, so vielfarbig ist die Palette. Rundgänge finden an 365 Tagen im Jahr statt.

KLASSISCHE SCHLOSSFÜHRUNG „Herzogin“

Das Appartement der Herzogin hat diese tatsächlich nie bewohnt, da sie weiterhin im Alten Schloss Stuttgart residierte, so dass ihre Schwiegertochter, die Erbprinzessin Henriette Marie, diese Räumlichkeiten nutzte, bestehend aus dem Vorzimmer, einem Empfangszimmer und dem Schlafzimmer. Bei der Erweiterung des Jagdhauses zum Land-Sommerschloss wurde die Kriegsgalerie und der Spielpavillon angefügt. Im Riesenbau befinden sich zwei Appartements, die Mitgliedern der herzoglichen Familie zur Verfügung gestellt wurden, bestehend aus einem Vorzimmer, einem Empfangszimmer, einem Schlafzimmer und einem, bzw. zwei Kabinetten. Einen Höhepunkt stellt die Schlosskirche mit ihrer barocken Pracht, dar. Einen weiteren Höhepunkt bildet das Schlosstheater und die Ahnengalerie. Über die Treppe der Königin verlässt der Besucher das Schloss im neuen Hauptbau.

Winter - 16. November to 09. February

Mo , Di , Mi , Do , Fr 10.00, 13.00, 16.00
Sa , So , Feiertag 10.00 – 16.00 stündlich
Weekday Last Gig16.00

Valentinstagsaktion - 10. February to 16. February

Mo , Di , Mi , Do 10.00 - 16.00 Uhr stündlich
Weekday Last Gig16.00
Fr , Sa , So 10.00 - 17.00 Uhr stündlich
Weekday Last Gig17.00

Winter - 17. February to 14. March

Mo , Di , Mi , Do , Fr 10.00, 13.00, 16.00
Sa , So , Feiertag 10.00 – 16.00 stündlich
Weekday Last Gig16.00

Frühjahr, Sommer, Herbst - 15. March to 15. November

Mo , Di , Mi , Do , Fr , Sa , So , Feiertag 10.00 – 17.00 stündlich
Weekday Last Gig17.00

KLASSISCHE SCHLOSSFÜHRUNG „Herzogin“ in englischer Sprache

Das Appartement der Herzogin hat diese tatsächlich nie bewohnt, da sie weiterhin im Alten Schloss Stuttgart residierte, so dass ihre Schwiegertochter, die Erbprinzessin Henriette Marie, diese Räumlichkeiten nutzte, bestehend aus dem Vorzimmer, einem Empfangszimmer und dem Schlafzimmer. Bei der Erweiterung des Jagdhauses zum Land-Sommerschloss wurde die Kriegsgalerie und der Spielpavillon angefügt. Im Riesenbau befinden sich zwei Appartements, die Mitgliedern der herzoglichen Familie zur Verfügung gestellt wurden, bestehend aus einem Vorzimmer, einem Empfangszimmer, einem Schlafzimmer und einem, bzw. zwei Kabinetten. Einen Höhepunkt stellt die Schlosskirche mit ihrer barocken Pracht, dar. Einen weiteren Höhepunkt bildet das Schlosstheater und die Ahnengalerie. Über die Treppe der Königin verlässt der Besucher das Schloss im neuen Hauptbau.

Winter - 16. November to 14. March

Mo , Di , Mi , Do , Fr 15.15
Sa , So , Feiertag 11.15, 15.15

Valentinstagsaktion - 10. February to 16. February

Mo , Di , Mi , Do 15.15
Fr , Sa , So 11.15, 15.15

Winter - 17. February to 14. March

Mo , Di , Mi , Do , Fr 15.15
Sa , So , Feiertag 11.15, 15.15

Frühjahr, Sommer, Herbst - 15. March to 15. November

Mo , Di , Mi , Do , Fr 13.15
Sa , So , Feiertag 13.15, 17.15

KLASSISCHE SCHLOSSFÜHRUNG „Herzog“

Über das Tafelzimmer wird das Appartement des Schloss- und Stadtgründers, Herzog Eberhard Ludwigs, betreten. Es besteht aus dem Vorzimmer, dem Empfangszimmer und dem Spiegelkabinett und Schlafzimmer. Als das Jagdhaus zu einem Sommer-Landschloss ausgebaut wurde, wurden weitere, nun notwendige Räumlichkeiten angefügt, so der Jagdpavillon für den Sankt-Hubertus-Jagdorden und der Ordenssaal für Festlichkeiten des Hofes.  Weitere Höhepunkte auf der Führung Herzog sind die Ordenskapelle, die unter Herzog Carl Eugen für seine protestantische Ehefrau eingerichtet wurde und einen Blick auf das Rokoko gewährt, sowie die Bildergalerie mit einem Deckenfresko Pietro Scottis zum Thema des Trojanischen Krieges.

Winter - 16. November to 09. February

Mo , Di , Mi , Do , Fr 11.30, 14.30
Sa , So , Feiertag 10.30 – 16.30 stündlich
Weekday Last Gig16:30

Valentinstagsaktion - 10. February to 16. February

Mo , Di , Mi , Do 10.30 – 15.30 stündlich
Weekday Last Gig15.30
Fr , Sa , So 10.30 – 16.30 stündlich
Weekday Last Gig16.30

Winter - 17. February to 14. March

Mo , Di , Mi , Do , Fr 11.30, 14.30
Sa , So , Feiertag 10.30 – 16.30 stündlich
Weekday Last Gig16.30

Frühjahr, Sommer, Herbst - 15. March to 15. November

Mo , Di , Mi , Do , Fr , Sa , So , Feiertag 10.30 – 16.30 stündlich
Weekday Last Gig16.30

KLASSISCHE SCHLOSSFÜHRUNG „Herzog“ in englischer Sprache

Über das Tafelzimnmer wird das Appartement des Schloss- und Stadtgründers, Herzog Eberhard Ludwigs, betreten. Es besteht aus dem Vorzimmer, dem Empfangszimmer und dem Spiegelkabinett und Schlafzimmer. Als das Jagdhaus zu einem Sommer-Landschloss ausgebaut wurde, wurden weitere, nun notwendige Räumlichkeiten angefügt, so der Jagdpavillon für den Sankt-Hubertus-Jagdorden und der Ordenssaal für Festlichkeiten des Hofes.  Weitere Höhepunkte auf der Führung Herzog sind die Ordenskapelle, die unter Herzog Carl Eugen für seine protestantische Ehefrau eingerichtet wurde und einen Blick auf das Rokoko gewährt, sowie die Bildergalerie  mit einem Deckenfresko Pietro Scottis zum Thema des Trojanischen Krieges.

Winter - 16. November to 14. March

Mo , Di , Mi , Do , Fr 13.15
Sa , So , Feiertag 13.15

Frühjahr, Sommer, Herbst - 15. March to 15. November

Mo , Di , Mi , Do , Fr 15.15
Sa , So , Feiertag 11.15, 15.15

DAS KINDERREICH IM RESIDENZSCHLOSS

Anfassen, Ausprobieren und Mitmachen sind ausdrücklich überall erwünscht, was sonst in Museen streng verboten ist! Im „Kinderreich“, einem einzigartigen Erlebnisraum, können Kinder mit ihrer Begleitung spielerisch das Leben im Schloss vor 300 Jahren mit allen Sinnen begreifen. Jung und Alt erfahren so, wie es sich anfühlt, Mitglied am Hof des Herzogs zu sein. Im Rollenspiel versteht man Geschichte besser. Anschließend geht’s inspiriert durchs „Kinderreich“, auf eine Familienführung durch das Schlossmuseum oder auf eigene Faust zur Schloss-Rallye durch das Modemuseum.

01. January to 01. January

Sa , So , Feiertag 12.00 und 14.00

Adresse

Residenzschloss Ludwigsburg
Schlossstraße 30
71634 Ludwigsburg

Information und Anmeldung

Besucherzentrum Residenzschloss Ludwigsburg
Telefon +49(0)71 41. 18 64 00
Telefax +49(0)71 41. 18 64 50
info@schloss-ludwigsburg.de

Kartenverkauf

Schlosskasse

Treffpunkt

Schlosskasse

Dauer

3 Stunden

Teilnehmerzahl

Maximal 25 Personen

Preis

Erwachsene 8,00 €
Ermäßigte 4,00 €
Familien 20,00 €

Klassische Schlossführung für Familien

Gemeinsam entdecken Kinder und Erwachsene das Schloss: Spielerisch wird die Geschichte zum Erlebnis, wenn aus den Kindern die „jungen Herrschaften“ werden – und aus den Eltern ihre Diener, die sie „bei Hofe“ begleiten. Immer sonntags richtet sich diese Führung an Familien, die spontan ins Schloss kommen – und jeden Sonntag erlebt man etwas anderes bei diesem Rundgang, der auf den gemeinsamen Spaß setzt.

Ganzjährig - 01. January to 31. December

So , Feiertag 14.30 Uhr

Eines der grössten Barockschlösser Deutschlands

Residenzschloss
Ludwigsburg