Skip to main
Un des plus grands châteaux baroques d’Allemagne
Château résidentiel de Ludwigsburg

lundi, 6. avril 2020

Château résidentiel de Ludwigsbourg | Expositions Hundertwasser als Anregung: Spiralen als Muster der Welt und kreative Aufgabe

Spiralen malen – das ist die zweite Idee aus dem kreativen Fundus von Friedensreich Hundertwasser. Vom Schneckenhaus bis zu Planetensystemen und von Labyrinthen bis zur Entwicklung des eigenen Lebenswegs: Spiralen lassen sich überall entdecken. Die Idee, eine eigene Spirale zu gestalten ist die zweite Anregung, die die Macher der Ausstellung „Friedensvertrag mit der Natur“ in Schloss Ludwigsburg als Einladung zur Kreativität veröffentlichen. Wer will, bastelt und malt je nach Thema mit. Wenn die Ausstellung nach dem Ende der Corona-Schließzeit wieder ihre Tore öffnet, können alle ihre Werke im Schloss abgeben und es werden drei Sieger gekürt.

SPIRALEN NEUE KREATIVE AUFGABE
Es ist eine Einladung, sich die eigene Umgebung genauer anzuschauen: „Finde Spiralen um dich herum“, so lautet die Aufforderung von Gregor Wörner vom Wörner Verlag, der für die Ausstellung in Schloss Ludwigsburg verantwortlich ist. „Hundertwassers Spirale ist eine vegetative Spirale, das heißt eine Spirale, die sich nach den Gesetzen der Pflanzenwelt formt, die Ausbuchtungen hat, wo die Linien dicker und dünner werden, so ähnlich wie ein Schnitt durch einen Baum.“ Solche ganz individuellen Spiralen zu gestalten – mit Beobachtungen aus der Natur und der Umgebung oder einfach der eigenen Fantasie folgend: Das ist die zweite kreative Aufgabenstellung im Rahmen Hundertwasser-Ausstellung.

 

GEWINNE FÜR DIE DREI SIEGER
Wenn nach dem Ende der durch die Corona-Epidemie bedingten Schließung die Ausstellung wieder ihre Tore öffnet, können alle, die mitgemacht haben, zwei Wochen lang ihre Schöpfungen abgeben: Die schönsten werden dann in einem eigenen Raum präsentiert. Alle, die etwas abgeben, erhalten ein kleines Geschenk. Vorgabe ist wieder: Die Schöpfungen sollten das Bildmaß von 40 x 40 cm nicht überschreiten. Unter den eingereichten Werken werden am Ende drei Gewinner von einer Jury gekürt. Platz 1 gewinnt einen gerahmten Kunstdruck „Grüne Stadt“ sowie einen Besuch für bis zu 10 Personen im „Kinderreich“ des Residenzschloss Ludwigsburg (Gesamtwert ca. 340 €). Platz 2 gewinnt das Kinderbuch „Hundertwasser Träume Ernten“, einen großen Hundertwasser Kalender, sowie freien Eintritt für eine private Familienführung (für maximal 10 Personen) durchs Schloss im Gesamtwert von ca. 170 €. Und Platz 3 gewinnt einen Hundertwasser Kalender und ein Hundertwasser Kinderbuch (Gesamtwert ca. 50 €)

 

AUSSTELLUNG IN ZWEI SCHLÖSSERN PAUSIERT
Die Ausstellung „Friedensvertrag mit der Natur“, eröffnet am 15. März, pausiert aktuell wie alle öffentlichen Angebote und Einrichtungen wegen der Corona-Epidemie. Nach dem Ende der Schließungszeit wird die Ausstellung über das Werk von Hundertwasser wieder im Residenzschloss Ludwigsburg und in Schloss Favorite zu sehen sein. Die Themen des Öko-Visionärs treffen das, was heute diskutiert wird: Fragen der Umwelt, der Verantwortung und des friedlichen Zusammenlebens. Seine Botschaft der Harmonie mit der Natur und der individuellen Kreativität, vermittelt in seinen farbenfrohen Bildern und der zugleich menschengerechten und märchenhaften Architektur, fasziniert Menschen jeden Alters.

 

Der Einladungstext des Wörner Verlags

„Unser wahres Analphabetentum ist nicht

das Unvermögen, Lesen und Schreiben zu können, sondern

das Unvermögen, wahrhaft schöpferisch tätig zu sein.“

Friedensreich Hundertwasser, 1981

 

Bei unserem zweiten Kreativthema geht es um die Spirale.

Weißt Du, was eine Spirale ist? Von einem Punkt in der Mitte aus dreht sich eine Linie nach außen, in Kreisen, die sich nicht schließen, sondern immer größer und größer werden. Diese Spiralform findet sich überall in unserer Welt, im Großen und ganz Kleinen. Die Milchstraße, aber auch ferne Galaxien, Ansammlungen von Sternen und Planetensystemen, sind Spiralformationen und auch ein Schneckenhaus wächst als eine Spirale.

 

Findest Du noch weitere Spiralen um Dich herum?

Hundertwassers Spirale ist eine vegetative Spirale, das heißt eine Spirale, die sich nach den Gesetzen der Pflanzenwelt formt, die Ausbuchtungen hat, wo die Linien dicker und dünner werden, so ähnlich wie ein Schnitt durch einen Baum, mit einem Unterschied, dass es keine Kreise sind, die ineinander liegen, sondern dass es eben eine Spirale ist.

Für Hundertwasser ist die Spirale das Symbol des Lebens. Für Ihn entwickelt sich unser ganzes Leben in Spiralen, das heißt also, wir gehen im Kreis, aber wir kommen nie wieder an denselben Punkt zurück, wir kommen nur in die Nähe des Punktes, wo wir gewesen sind. Das ist typisch für eine Spirale, dass es ein scheinbarer Kreis ist, der sich nicht schließt.

Über das abgebildete Werk 224 Der große Weg schrieb Hundertwasser 1955:

 

„Dieses Bild ist um eine Betrachtungsart reicher als die anderen. Man braucht es nämlich nicht als Ganzes zu sehen, sondern man kann vom Zentrum aus dem ganzen Weg der Spirale mit den Fingern oder mit den Augen folgen und sich dessen bewusst werden, wie schmal der Weg oft wird, wie er in den Farben wechselt und welche Hindernisse es alle auf dem Wege gibt.“

 

Wir können dieses Bild mit dem Lebensweg vergleichen, den wir beschreiten. Einmal ist der Lauf unseres Weges fließend, weit und ungebremst, dann gibt es Überraschungen zu entdecken, Hindernisse zu überwinden.  Zu Zeiten von Corona ist der Weg schmal und verläuft in enger Bahn – doch es besteht Hoffnung, dass der Weg auch wieder breiter, bunter und fröhlicher wird.

 

Unsere zweite Kreativaufgabe heißt: „Male Deine eigene Spirale.“

 

► Hinweis für die Medien:
Bitte beachten Sie: Beim mitgesandten Bild ist unbedingt folgender Bildnachweis zu drucken:

Hundertwasser 224 • DER GROSSE WEG, 1955, © 2020 NAMIDA AG, Glarus/CH.

 

SERVICE UND INFORMATION
Residenzschloss Ludwigsburg

71634 Ludwigsburg

Telefon +49 (0) 71 41 . 18 64 00

info@schloss-ludwigsburg.de

Download et Photos