Passer le continu répété
Un des plus grands châteaux baroques d’Allemagne
Château résidentiel de Ludwigsburg

mardi, 14. janvier 2020

Château résidentiel de Ludwigsbourg | Visites guidées et visites spéciales

TERMINE AM WOCHENENDE

Für zwei der begehrten Rundgänge durchs abendlich dunkle Schloss gibt es an diesem Wochenende noch freie Plätze – und ebenso für den beliebten „Blick hinter die Kulissen“. Für kurzentschlossene Familien sind am Samstag und am Sonntag noch Plätze im interaktiven Kindermuseum „Kinderreich“ verfügbar. Für die Sonderführungen und für das „Kinderreich“ ist wegen der beschränkten Teilnehmerzahl eine telefonische Anmeldung unter Telefon 07141 . 18 64 00 notwendig.

Schaurig Schönes und ein Blick hinter die Kulissen: Das Wochenende im Schloss

Für zwei der begehrten Rundgänge durchs abendlich dunkle Schloss gibt es an diesem Wochenende noch freie Plätze – und ebenso für den beliebten „Blick hinter die Kulissen“. Für kurzentschlossene Familien sind am Samstag und am Sonntag noch Plätze im interaktiven Kindermuseum „Kinderreich“ verfügbar. Für die Sonderführungen und für das „Kinderreich“ ist wegen der beschränkten Teilnehmerzahl eine telefonische Anmeldung unter Telefon 07141 . 18 64 00 notwendig.

 

KRONLEUCHTER UND SCHAUERGESCHICHTEN
Der langjährige Schlosskenner Edmund Banhart präsentiert zum Start ins Wochenende Uhr das abendliche Schloss im Schein der Laternen und Lüster. Wenn die prächtigen Kronleuchter Gold und Marmor zum Funkeln bringen, erwacht die alte Schlosswelt zu neuem Leben, voller Geschichten vom glanzvollen Leben, als hier Herzöge und Könige herrschten. Die Führung steht am Freitag um 17 Uhr auf dem Programm. Am Samstag begrüßen um 19.30 Uhr Kerstin Frisch und Laura Imprescia ihre Gäste und begleiten sie bei „schaurig schönen“ Geschichten durchs Schloss. Dabei geht es um Unerklärliches wie etwa die „Weiße Frau“, die man über Generationen immer wieder im Schloss antraf. Und war Melac ein Hund oder eine Bestie? Woran starb Herzog Carl Alexander so plötzlich? Der abendliche Rundgang zwischen Gruseln und Augenzwinkern richtet sich an Erwachsene.

 

BLICK HINTER DIE KULISSEN AM SONNTAG
Am Sonntag um 13 Uhr geht es in die unbekannten Bereiche des Schlosses: Heizgänge, geheime Kellergewölbe, versteckte Innenhöfe – eine eigene Welt hinter der Pracht der fürstlichen Räume! Man erlebt, wie sich die Bewohner des Schlosses gefühlt haben mögen. Highlight ist der original erhaltene Dachstuhl aus dem 18. Jahrhundert.

 

LETZTE PLÄTZE FÜR DAS KINDERREICH
Am Samstag um 12 und um 14 Uhr und am Sonntag um 14 Uhr bietet das „Kinderreich“ noch freie Spielplätze. Zuerst verwandeln sich die Kinder im interaktiven Kindermuseum mit prächtigen Kostümen in Prinzen und Prinzessinnen – und dann ist erlaubt, was sonst in Schlössern und Museen streng verboten ist: Alles darf angefasst werden, auf dem Thron darf man sitzen und im königlichen Himmelbett darf geräkelt werden. Und für Familien, die das Schloss ganz spielerisch kennen lernen wollen, gibt es die Familienführung ohne Anmeldung, wie immer am Sonntag um 14.30 Uhr. Für alle anderen Termine ist eine Anmeldung bei der Hotline von Schloss Ludwigsburg erforderlich (07141.186400).

 

SERVICE UND INFORMATION
Freitag, 17.1.20, 17:00
Kronleuchter und Augenfunkeln
Sonderführung mit Edmund Banhart
PREIS DER SONDERFÜHRUNG
Erwachsene 10,00 €, ermäßigt 5,00 €, Familien 25,00 €

 

Samstag 18.1.20: 19:30
Schaurig schön
Gruselgeschichten hinter der glanzvollen Kulisse des Schlosses Sonderführung mit Kerstin Frisch und Laura Imprescia
PREIS DER ABENDFÜHRUNG
Erwachsene 13,00 €

 

Sonntag 19.1.20: 13:00
Blick hinter die Kulissen
Unbekannte Räume im Schloss entdecken
Sonderführung mit Hermann Mack oder Dr. Sabine Rathgeb
PREIS DER SONDERFÜHRUNG
Erwachsene 10,00 €, ermäßigt 5,00 €, Familien 25,00 €

 

Termine im Kinderreich
Samstag, 11.1.2020, 12.00 und 14.00
Sonntag, 12.1.2020, 14.00

 

Familienführung ohne Anmeldung
Sonntag, 19.1, 14.30 Uhr
PREIS FAMILIENFÜHRUNG
Erwachsene 8,00 €, ermäßigt 4,00 €, Familien 20,00 €

 

INFORMATIONEN UND ANMELDUNG
Residenzschloss Ludwigsburg
71634 Ludwigsburg
Telefon +49 (0) 71 41 . 18 64 00
info@schloss-ludwigsburg.de
 

 

 

 

Download et Photos