Bypass Repeated Content

One of the largest Baroque palaces in Germany

Ludwigsburg Residential Palace

Friday, 11 January 2019

Ludwigsburg Residential Palace | Exhibitions

Am Samstag freier Eintritt in die Museen im Schloss während der Bombenräumung

Freier Eintritt in den Schlossmuseen: Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg laden alle Ludwigsburger am Samstag, 12. Januar ein. Während der Räumung einer möglichen Fliegerbombe im Süden von Ludwigsburg müssen viele Menschen ihre Wohnungen verlassen. Der freie Eintritt gilt für die Museen – Keramikmuseum, Barockgalerie und Carl-Eugen-Appartement. In diesen hochkarätigen Sammlung in den weiten Fluchten der Schlossräume kann man sich frei und ohne Führung bewegen. Für die klassische Schlossführung mit ihrer begrenzten Teilnehmerzahl muss auch am Samstag eine kostenpflichtige Eintrittskarte ins Schloss gelöst werden.

Am Samstag freier Eintritt in die Museen im Schloss während der Bombenräumung

   

Freier Eintritt in den Schlossmuseen: Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg laden alle Ludwigsburger am Samstag, 12. Januar ein. Während der Räumung einer möglichen Fliegerbombe im Süden von Ludwigsburg müssen viele Menschen ihre Wohnungen verlassen. Der freie Eintritt gilt für die Museen – Keramikmuseum, Barockgalerie und Carl-Eugen-Appartement. In diesen hochkarätigen Sammlung in den weiten Fluchten der Schlossräume kann man sich frei und ohne Führung bewegen. Für die klassische Schlossführung mit ihrer begrenzten Teilnehmerzahl muss auch am Samstag eine kostenpflichtige Eintrittskarte ins Schloss gelöst werden.

   

Lohnendes ZIel für alle Evakuierten

Bei Bauarbeiten am Holzheizkraftwerk im Süden von Ludwigsburg wurde ein Metallgegenstand entdeckt – möglicherweise eine Fliegerbombe aus dem letzten Krieg. Damit der Sprengkörper ohne Gefahr für die Nachbarn entschärft werden kann, muss die Gegend um das Kraftwerk weiträumig evakuiert werden. Ungefähr 3.000 Menschen sind davon direkt betroffen. „Für uns war klar, dass wir in einer solchen Situation die Museen des Schlosses für alle öffnen“, erklärt Stephan Hurst, der Leiter der Schlossverwaltung. Im Residenzschloss gibt es daher am 12. Januar freien Eintritt ins Keramikmuseum, in die Barockgalerie und ins Carl-Eugen-Appartement.

      

Willkommen im Schloss der Ludwigsburger
Schloss Ludwigsburg hat zwar auch viele Gäste aus ganz Deutschland und aus dem wachsenden internationalen Tourismus in Baden-Württemberg. „Aber natürlich bleiben wir das Schloss der Ludwigsburgerinnen und Ludwigsburger, da ist es ganz klar, dass wir mit unseren Möglichkeiten helfen“, sagt Stephan Hurst. Die Museen öffnen ihre Tore ab 10 Uhr. Das Modemuseum ist derzeit im Umbau und daher nicht zugänglich.

    

Mittagstisch im Cafe Schlosswache
Und auch das Café Schlosswache macht mit: Das Café-Team bietet einen günstigen Mittagstisch an, wenn die Küche vieler in Ludwigsburg kalt bleiben muss. Auf dem Programm steht Pasta Bolognese, die Portion für Kinder bis zehn Jahre zu 3,90 €, der Erwachsenenteller 4,90 €. Das Angebot gilt, solange der Vorrat reicht. Voraussichtlich bietet die Schlossverwaltung außerdem auf dem Parkplatz im vorderen Schlosshof dem Busunternehmen Jäger Asyl: die traditionsreiche Ludwigsburger Transportfirma muss ebenfalls ihr Gelände räumen und die gesamte Flotte auf Parkplätze außerhalb des Evakuierungsgebietes abstellen.

     

SERVICE UND INFORMATION
Freier Eintritt in den Museen im Residenzschloss

Samstag 12.1.2018, 10 bis 17 Uhr

     

INFORMATIONEN

Residenzschloss Ludwigsburg

Schlossstraße 30

71634 Ludwigsburg

Telefon +49 (0) 71 41 . 18 64 00

info@schloss-ludwigsburg.de

www.schloss-Ludwigsburg.de

www.schloesser-und-gaerten.de

Download and images