Bypass Repeated Content

One of the largest Baroque palaces in Germany

Ludwigsburg Residential Palace

Thursday, 5 September 2019

Ludwigsburg Residential Palace | Exhibitions

Neues Projekt Fotokalender: Schlossverwaltung sucht Fotofans

Das Residenzschloss ist ein begehrtes Foto-Objekt – und viele Menschen lieben den optischen Reichtum der einstigen württembergischen Residenz. Erstmals soll es nun einen Fotokalender geben: Zwölf Blätter im großen Format werden jeden Monat beliebte Höhepunkte und unbekannte Aspekte aus dem Schloss präsentieren. Das Besondere: Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg rufen Fotofans und Hobbyfotografen zum Mitmachen auf. Bei zwei Führungen am 14. September sollen sie Gelegenheit zum Fotografieren haben – in den Prunkräumen und erstmals auch „hinter den Kulissen“. Wer mitmachen will, muss schnell sein: Die Plätze sind beschränkt. Anmeldung sind unter 071 41. 18 64 00 bei der Hotline des Schlosses möglich.

VERBORGENE MEISTERWERKE DER FOTOFANS 
Das Residenzschloss ist ganz sicher eines der meistfotografierten Motive in der weiten Region. „Wir sehen jeden Tag, wie unsere Gäste das Schloss fotografieren.  Und viele Bilder sind sicher kleine Meisterwerke der Fotografie. Diese vielen Aufnahmen sollen nicht auf einer Speicherkarte in Vergessenheit geraten“, sagt Stephan Hurst, der Leiter der Schlossverwaltung. Damit die Qualität auch sichtbar wird, wird der Kalender ein Format haben, das die Bilder in ihrer ganzen Schönheit wirken: Der Jahreskalender wird im Format Din A3 erscheinen.

ERSTMALS FOTORUNDGANG MIT BLICK HINTER DIE KULISSEN
Entstehen soll die Neuheit aus einem Projekt mit Fotofans. Dafür hat die Schlossverwaltung extra zwei besondere Termine angesetzt, an denen ausgiebig nach Motiven gejagt werden kann. Am 14. September geht von 8.00 bis 9.30 Uhr eine Fotoführung durch die Prunkräume und von 10.30 bis 12.00 Uhr bewegen sich die Fotofans „Hinter den Kulissen“. Jeweils 20 Personen können an den Führungen teilnehmen: Daher sollte man schnell die Plätze reservieren. „Dass wir bei der Fotoführung zum ersten Mal auch in die Bereiche „hinter den Kulissen“ gehen und die geheimnisvollen Gänge und die Bereiche der Dienerschaft für eine Foto-Tour öffnen, das ist noch ein ganz besonderes Highlight“, erklärt Stephan Hurst.

ERSTMALS EIN JAHRESKALENDER
Der Kalender wird auf seinen zwölf großformatige Blättern jeweils Bilder auf der Vorder- und der Rückseite tragen. Die beiden Seiten sollen Überraschungen bieten – etwa den Perspektivwechsel zwischen dem Glanz der Prunkräume und den wenig bekannten Ansichten der verschwiegenen Räume hinter den Kulissen. So lässt sich der Blick aufs Schloss und seine Motivvielfalt jeden Monat ganz neu variieren. Stephan Hurst ergänzt: „Wir haben so viele Fans und regelmäßige Gäste – da lag es nahe, einen Schloss-Kalender ins Programm aufzunehmen, der alle durch das Jahr begleitet.“

PREISE FÜR DIE SIEGERBILDER
Damit die Fotos druckfähig sind, sollte eine möglichst hochauflösende Einstellung gewählt werden (mindestens 300 dpi bei Format DIN A4). Eine Jury wird aus den eingesendeten Bildern die Gewinner küren, deren Bilder dann auch einen Platz im Kalender finden. Als Hauptpreis setzt die Schlossverwaltung zwei Karten für die „Soiree Royale“ aus, weitere Preise gibt es für den 2. und 3. Platz. „Unsere neue Führung für Fotofans, die wir erstmals in diesem Frühsommer aufs Programm genommen hatten, war ein so großer Erfolg, dass daraus die Idee zum Fotokalender entstanden ist“, erklärt Stephan Hurst. „Und der Kalender wird eine perfekte Ergänzung in unserem Shop-Angebot sein – nicht nur vor Weihnachten.“

INFORMATIONEN UND ANMELDUNG
Residenzschloss Ludwigsburg
Schlossstraße 30
71634 Ludwigsburg
Telefon +49 (0) 71 41 . 18 64 00
info@schloss-ludwigsburg.de

Download and images

Residenzschloss Ludwigsburg aus der Luft

photo credit

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

technical data

JPG, 2418x1733 Pxl, 1 dpi, 0.83 MB