Bypass Repeated Content

Eines der grössten Barockschlösser Deutschlands

Residenzschloss Ludwigsburg

KLASSISCHE SCHLOSSFÜHRUNG „Herzogin“

Das Appartement der Herzogin hat diese tatsächlich nie bewohnt, da sie weiterhin im Alten Schloss Stuttgart residierte, so dass ihre Schwiegertochter, die Erbprinzessin Henriette Marie, diese Räumlichkeiten nutzte, bestehend aus dem Vorzimmer, einem Empfangszimmer und dem Schlafzimmer. Bei der Erweiterung des Jagdhauses zum Land-Sommerschloss wurde die Kriegsgalerie und der Spielpavillon angefügt. Im Riesenbau befinden sich zwei Appartements, die Mitgliedern der herzoglichen Familie zur Verfügung gestellt wurden, bestehend aus einem Vorzimmer, einem Empfangszimmer, einem Schlafzimmer und einem, bzw. zwei Kabinetten. Einen Höhepunkt stellt die Schlosskirche mit ihrer barocken Pracht, dar. Einen weiteren Höhepunkt bildet das Schlosstheater und die Ahnengalerie. Über die Treppe der Königin verlässt der Besucher das Schloss im neuen Hauptbau.

Sommer und Herbst - 01. August bis 15. November

Mo , Di , Mi , Do , Fr , Sa , So , Feiertag 10.00 – 17.00 stündlich
Letzte Führung17.00

Winter - 16. November bis 14. März

Mo , Di , Mi , Do , Fr 10.00, 13.00, 16.00
Sa , So , Feiertag 10.00 – 16.00 stündlich
Letzte Führung16.00

Dauer

60 Minuten

Preis

Erwachsene  8,00 €
Ermässigte  4,00 €
Familien  20,00 €
Gruppen (ab 20 Personen) pro Person  7,20 €
Private Gruppenführungen  auf Anfrage

Hinweis

Das Ludwigsburger Residenzschloss beherbergt 452 Zimmer – zu viele, um sie im Rahmen einer einzelnen Führung zu besichtigen. Daher haben wir für Sie bei unseren Standardführungen eine Auswahl der wichtigsten Räume zusammengestellt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass diese Auswahl variieren kann. Zum Beispiel vermeiden wir während kirchlicher Trauungen in der Schlosskapelle oder in der Ordenskapelle eine Störung der Hochzeitsgäste. Tagesaktuelle Informationen über den Verlauf der Führungsroute erhalten Sie an der Schlosskasse.

KLASSISCHE SCHLOSSFÜHRUNG „Herzogin“ in englischer Sprache

Das Appartement der Herzogin hat diese tatsächlich nie bewohnt, da sie weiterhin im Alten Schloss Stuttgart residierte, so dass ihre Schwiegertochter, die Erbprinzessin Henriette Marie, diese Räumlichkeiten nutzte, bestehend aus dem Vorzimmer, einem Empfangszimmer und dem Schlafzimmer. Bei der Erweiterung des Jagdhauses zum Land-Sommerschloss wurde die Kriegsgalerie und der Spielpavillon angefügt. Im Riesenbau befinden sich zwei Appartements, die Mitgliedern der herzoglichen Familie zur Verfügung gestellt wurden, bestehend aus einem Vorzimmer, einem Empfangszimmer, einem Schlafzimmer und einem, bzw. zwei Kabinetten. Einen Höhepunkt stellt die Schlosskirche mit ihrer barocken Pracht, dar. Einen weiteren Höhepunkt bildet das Schlosstheater und die Ahnengalerie. Über die Treppe der Königin verlässt der Besucher das Schloss im neuen Hauptbau.

Sommer und Herbst - 01. August bis 15. November

Mo , Di , Mi , Do , Fr 13.15
Sa , So , Feiertag 13.15, 17.15
07. September13.15

Winter - 16. November bis 14. März

Mo , Di , Mi , Do , Fr 15.15
Sa , So , Feiertag 11.15, 15.15

Dauer

60 Minuten

Preis

Erwachsene  8,00 €
Ermässigte  4,00 €
Familien  20,00 €
Gruppen (ab 20 Personen) pro Person  7,20 €
Private Gruppenführungen  auf Anfrage

Hinweis

Das Ludwigsburger Residenzschloss beherbergt 452 Zimmer – zu viele, um sie im Rahmen einer einzelnen Führung zu besichtigen. Daher haben wir für Sie bei unseren Standardführungen eine Auswahl der wichtigsten Räume zusammengestellt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass diese Auswahl variieren kann. Zum Beispiel vermeiden wir während kirchlicher Trauungen in der Schlosskapelle oder in der Ordenskapelle eine Störung der Hochzeitsgäste. Tagesaktuelle Informationen über den Verlauf der Führungsroute erhalten Sie an der Schlosskasse.

KLASSISCHE SCHLOSSFÜHRUNG „Herzog“

Über das Tafelzimmer wird das Appartement des Schloss- und Stadtgründers, Herzog Eberhard Ludwigs, betreten. Es besteht aus dem Vorzimmer, dem Empfangszimmer und dem Spiegelkabinett und Schlafzimmer. Als das Jagdhaus zu einem Sommer-Landschloss ausgebaut wurde, wurden weitere, nun notwendige Räumlichkeiten angefügt, so der Jagdpavillon für den Sankt-Hubertus-Jagdorden und der Ordenssaal für Festlichkeiten des Hofes.  Weitere Höhepunkte auf der Führung Herzog sind die Ordenskapelle, die unter Herzog Carl Eugen für seine protestantische Ehefrau eingerichtet wurde und einen Blick auf das Rokoko gewährt, sowie die Bildergalerie  mit einem Deckenfresko Pietro Scottis zum Thema des Trojanischen Krieges.

Sommer und Herbst - 01. August bis 15. November

Mo , Di , Mi , Do , Fr , Sa , So , Feiertag 10.30 – 16.30 stündlich
Letzte Führung16.30
07. September10.30 – 14.30 stündlich

Winter - 16. November bis 14. März

Mo , Di , Mi , Do , Fr 11.30, 14.30
Sa , So , Feiertag 10.30 – 15.30 stündlich
Letzte Führung15:30

Dauer

60 Minuten

Preis

Erwachsene  8,00 €
Ermässigte  4,00 €
Familien  20,00 €
Gruppen (ab 20 Personen) pro Person  7,20 €
Private Gruppenführungen  auf Anfrage

Hinweis

Das Ludwigsburger Residenzschloss beherbergt 452 Zimmer – zu viele, um sie im Rahmen einer einzelnen Führung zu besichtigen. Daher haben wir für Sie bei unseren Standardführungen eine Auswahl der wichtigsten Räume zusammengestellt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass diese Auswahl variieren kann. Zum Beispiel vermeiden wir während kirchlicher Trauungen in der Schlosskapelle oder in der Ordenskapelle eine Störung der Hochzeitsgäste. Tagesaktuelle Informationen über den Verlauf der Führungsroute erhalten Sie an der Schlosskasse.

KLASSISCHE SCHLOSSFÜHRUNG „Herzog“ in englischer Sprache

Über das Tafelzimnmer wird das Appartement des Schloss- und Stadtgründers, Herzog Eberhard Ludwigs, betreten. Es besteht aus dem Vorzimmer, dem Empfangszimmer und dem Spiegelkabinett und Schlafzimmer. Als das Jagdhaus zu einem Sommer-Landschloss ausgebaut wurde, wurden weitere, nun notwendige Räumlichkeiten angefügt, so der Jagdpavillon für den Sankt-Hubertus-Jagdorden und der Ordenssaal für Festlichkeiten des Hofes.  Weitere Höhepunkte auf der Führung Herzog sind die Ordenskapelle, die unter Herzog Carl Eugen für seine protestantische Ehefrau eingerichtet wurde und einen Blick auf das Rokoko gewährt, sowie die Bildergalerie  mit einem Deckenfresko Pietro Scottis zum Thema des Trojanischen Krieges.

Sommer und Herbst - 01. August bis 15. November

Mo , Di , Mi , Do , Fr 15.15
Sa , So , Feiertag 11.15, 15.15
07. September11.15

Winter - 16. November bis 14. März

Mo , Di , Mi , Do , Fr 13.15
Sa , So , Feiertag 13.15

Dauer

60 Minuten

Preis

Erwachsene  8,00 €
Ermässigte  4,00 €
Familien  20,00 €
Gruppen (ab 20 Personen) pro Person  7,20 €
Private Gruppenführungen  auf Anfrage

Hinweis

Das Ludwigsburger Residenzschloss beherbergt 452 Zimmer – zu viele, um sie im Rahmen einer einzelnen Führung zu besichtigen. Daher haben wir für Sie bei unseren Standardführungen eine Auswahl der wichtigsten Räume zusammengestellt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass diese Auswahl variieren kann. Zum Beispiel vermeiden wir während kirchlicher Trauungen in der Schlosskapelle oder in der Ordenskapelle eine Störung der Hochzeitsgäste. Tagesaktuelle Informationen über den Verlauf der Führungsroute erhalten Sie an der Schlosskasse.

Klassische Schlossführung für Familien

Die sonntägliche Familienführung durch die Räume des Residenzschlosses bietet ein eindrucksvolles Besuchserlebnis für Groß und Klein.

Ganzjährig - 01. Januar bis 31. Dezember

So , Feiertag 14.30 Uhr
28. Julientfällt

Preis

Erwachsene  8,00 €
Ermäßigte  4,00 €
Familien  20,00 €
Gruppen (ab 20 Personen) pro Person  7,20 €

Hinweis

Das Ludwigsburger Residenzschloss beherbergt 452 Zimmer – zu viele, um sie im Rahmen einer einzelnen Führung zu besichtigen. Daher haben wir für Sie bei unseren Standardführungen eine Auswahl der wichtigsten Räume zusammengestellt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass diese Auswahl variieren kann. Zum Beispiel vermeiden wir während kirchlicher Trauungen in der Schlosskapelle oder in der Ordenskapelle eine Störung der Hochzeitsgäste. Tagesaktuelle Informationen über den Verlauf der Führungsroute erhalten Sie an der Schlosskasse.