Wiederholenden Inhalt überspringen
Eines der grössten Barockschlösser Deutschlands
Residenzschloss Ludwigsburg

Wir berichten über unsPressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten im Residenzschloss Ludwigsburg aus den vergangenen Monaten.


113 Treffer

Residenzschloss Ludwigsburg

Donnerstag, 9. April 2020 | Allgemeines

11. April vor 300 Jahren: Herzog Eberhard Ludwig entscheidet sich für Ludwigsburg

Genau heute vor 300 Jahren, am 11. April 1720, entschied sich Herzog Eberhard Ludwig dazu seine Residenz endgültig in Ludwigsburg zu belassen. Seine Hofhaltung hatte er zwar schon 1718 offiziell in seine neugegründete Stadt verlegt, nun aber bekräftigte er diese Entscheidung in einem Schreiben und beschließt „ständig in Ludwigsburg zu residieren“.

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg

Donnerstag, 9. April 2020 | Allgemeines

18.4.1729: Geburtstag Gaetano Vestris. Der „Tanzgott“ verzauberte auch Ludwigsburg

Am 18. April 1729 wurde Gaetano Apolline Baldassarre Vestris in Florenz geboren. Er nahm einen kometenhaften Aufstieg in der Welt des Tanzes: Wien, Dresden, Paris. Sein Tanzstil begeisterte das Publikum. Auch Ludwigsburg und Württemberg bildeten eine Station auf dem Lebensweg des „Tanzgottes“.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Kloster Maulbronn | und weitere

Donnerstag, 9. April 2020 | Ausstellungen

Die Staatlichen Schlösser und Gärten starten virtuelle Rundgänge zu Ostern

Virtuell die Monumente erleben: Rechtzeitig zu den Ostertagen starten die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg mit virtuellen Rundgängen in den Monumenten des Landes, die während der Corona-Epidemie geschlossen sind. Den Anfang macht der Schlossgarten Schwetzingen. Die virtuellen Rundgänge der Staatlichen Schlösser und Gärten finden sich auf Facebook und Instagram (schloesser_bawu) und unter dem Hashtag #aufzeitreisegehen sowie im Internetportal www.schloesser-und-gaerten.de.

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg

Montag, 6. April 2020 | Ausstellungen

Hundertwasser als Anregung: Spiralen als Muster der Welt und kreative Aufgabe

Spiralen malen – das ist die zweite Idee aus dem kreativen Fundus von Friedensreich Hundertwasser. Vom Schneckenhaus bis zu Planetensystemen und von Labyrinthen bis zur Entwicklung des eigenen Lebenswegs: Spiralen lassen sich überall entdecken. Die Idee, eine eigene Spirale zu gestalten ist die zweite Anregung, die die Macher der Ausstellung „Friedensvertrag mit der Natur“ in Schloss Ludwigsburg als Einladung zur Kreativität veröffentlichen. Wer will, bastelt und malt je nach Thema mit. Wenn die Ausstellung nach dem Ende der Corona-Schließzeit wieder ihre Tore öffnet, können alle ihre Werke im Schloss abgeben und es werden drei Sieger gekürt.

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg

Sonntag, 5. April 2020 | Allgemeines

Am 5. April 1758 gegründet: Die Ludwigsburger Porzellanmanufaktur

Der 5. April ist der Gründungstag der Ludwigsburger Porzellanmanufaktur: Ab Frühjahr 1758 setzte Herzog Carl Eugen viel Geld ein, damit auch in Württemberg das begehrte „Weiße Gold“ hergestellt werden konnte. Was höfische Manufakturen wie die in Ludwigsburg anfangs nur für den Luxus in der Umgebung des Herrsches produzierten, das sollte bald schon zum beherrschenden Material auf allen Tischen werden.

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg

Donnerstag, 2. April 2020 | Allgemeines

Am 2. April geboren: Giacomo Casanova, legendärer Besucher Württembergs

Vor exakt 295 Jahren, am 2. April 1725, kam in Venedig ein legendärer Abenteurer zu Welt: Giacomo Girolamo Casanova. Der weltgewandte Schriftsteller und Abenteurer war auch in Württemberg zu Gast und würdigte den Hof des Herzogs Carl Eugen als den „glänzendsten von ganz Europa“. Im Residenzschloss Ludwigsburg haben sich viele Erinnerungen und Zeugnisse dieser Zeit erhalten. Etwa das Schlosstheater, das in den 1760er-Jahren eingerichtet wurde und bis heute mit der Bühnentechnik dieser Zeit funktioniert.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Barockschloss Mannheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Donnerstag, 26. März 2020 | Ausstellungen

Licht aus für den Klimaschutz: Sechs Monumente machen mit bei der „Earth hour“

Eine Stunde lang wird es am Abend des 28. März dunkel werden. Anlässlich der weltweiten „Earth Hour“ soll in zahlreichen Städten in Deutschland und auf dem ganzen Globus das Licht ausgeschaltet werden. Auch bei den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg machen einige besonders herausragende Monumente mit: Schloss Heidelberg, Schloss Mannheim und Schloss Schwetzingen, Schloss Ludwigsburg und Schloss Favorite und die Grabkapelle auf dem Württemberg in Stuttgart. Sie alle beteiligen sich an der weltweiten Earth-Hour-Aktion: Von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr wird die Beleuchtung ausgeschaltet.

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss Favorite Ludwigsburg

Dienstag, 24. März 2020 | Ausstellungen

Hundertwasser als Anregung: Ausstellung lädt ein, selber kreativ zu werden

Auch wenn die Ausstellung „Friedensvertrag mit der Natur“ in Schloss Ludwigsburg aktuell geschlossen ist: Das Werk von Friedensreich Hundertwasser ist eine große Einladung, selber kreativ zu werden. Ganz im Sinne Hundertwassers laden die Veranstalter ab sofort jede Woche zu einer kreativen Aufgabe ein: Wer will, bastelt und malt je nach Thema mit. Wenn die Ausstellung nach dem Ende der Corona-Schließzeit wieder ihre Tore öffnet, können alle ihre Werke im Schloss abgeben und es werden drei Sieger gekürt. „Traumhäuser“ sind die erste Idee fürs kreative Schaffen zuhause.

Detailansicht