Eines der grössten Barockschlösser Deutschlands

Residenzschloss Ludwigsburg

Dienstag, 13. November 2018

Residenzschloss Ludwigsburg | Allgemeines

LILA BELEUCHTET VOM 15. BIS 17. NOVEMBER

Welt-Pankreaskrebs-Tag und Welt-Frühgeborenen-Tag – die zwei Termine folgen im November dicht aufeinander, am 15. und am 17. November. Das Residenzschloss wird, wie in den vergangenen Jahren auch, aus diesem Anlass beleuchtet. Mit der lila angestrahlten Südfassade setzt Schloss Ludwigsburg damit ein Zeichen der Solidarität und unterstützt die beiden Initiativen. Der Welt-Pankreaskrebs-Tag am 15. November ist zudem der Anlass für eine kompakte Veranstaltung mit vielen kompetenten Fachleuten und mit Beratung in der Ludwigsburger Musikhalle.

Lila leuchtende Solidarität: Vom 15. bis 17. 11. wird das Residenzschloss angestrahlt

   

Welt-Pankreaskrebs-Tag und Welt-Frühgeborenen-Tag – die zwei Termine folgen im November dicht aufeinander, am 15. und am 17. November. Das Residenzschloss wird, wie in den vergangenen Jahren auch, aus diesem Anlass beleuchtet. Mit der lila angestrahlten Südfassade setzt Schloss Ludwigsburg damit ein Zeichen der Solidarität und unterstützt die beiden Initiativen. Der Welt-Pankreaskrebs-Tag am 15. November ist zudem der Anlass für eine kompakte Veranstaltung mit vielen kompetenten Fachleuten und mit Beratung in der Ludwigsburger Musikhalle.

 

Welt-Pankreas-Tag am 15. November

Vorträge und Diskussionen, explizit für Laien und mit ausgewiesenen Fachleuten als Referenten: Das Programm am 15. November in der Musikhalle ist eindrucksvoll. Der Landesverband TEB e. V. Selbsthilfe, gegründet in Baden-Württemberg, macht damit am 15. November auf die Krankheit Pankreaskrebs und ihre Bekämpfung aufmerksam. „Es ist immer wieder eindrucksvoll, mit welchem hohem Engagement  diese Informationsveranstaltungen umgesetzt werden,“ erklärt Stephan Hurst, der Leiter der Schlossverwaltung Ludwigsburg. „Wir helfen daher gern mit, die Aufmerksamkeit auf die Initiative zu lenken“. Die Schlossverwaltung Ludwigsburg lässt daher auch in diesem Jahr wieder den Neuen Hauptbau von Schloss Ludwigsburg farbig anstrahlen: Ab 17 Uhr leuchtet die berühmte Südfassade des Schlosses am Abend des Welt-Pankreaskrebs-Tags, am 15. November, in Lila. Eindrucksvoll sichtbar ist die Fassade von der Bundesstraße 27 in Fahrtrichtung Süden und von der Schorndorfer Straße.

 

Welt-Frühgeborenen-Tag am 17. November
Zwei Tag später, am 17. November, findet der „Welt-Frühgeborenen-Tag“ statt. Daher leuchtet das Schloss nochmals lila. Der Welt-Frühgeborenen-Tag geht auf die Initiative der EFCNI (European Foundation for the Care of Newborn Infants) zurück und soll auf die Situation der zu früh geborenen Kinder und ihrer Familien aufmerksam machen. In Ludwigsburg engagiert sich hier der Verein „aufwind e.V. Bunter Kreis Ludwigsburg“ schon seit 2011 auf Initiative der Kinderklinik Ludwigsburg. Das Jahresfest des Vereins wird am 16.11. mit einem Laternenumzug durch das Blühende Barock eröffnet, einen Tag vor dem Welt-Frühgeborenen-Tag. Auch in diesem Jahr wird die Ludwigsburger Firma Lautmacher die Beleuchtung des Schlosses übernehmen und zwar vom 15.11., vom Welt-Pankreastag, bis zum 17.11., dem Welt-Frühgeborenen-Tag.

 

Staatliche Schlösser und Gärten unterstützen Initiativen

Die Schlossbeleuchtung beginnt am 15., am 16. und am 17. November jeweils um 17.00 Uhr und geht bis zum nächsten Morgen. Infomaterial über beide Initiativen gibt es an der Schlosskasse von Schloss Ludwigsburg. Bei den Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg machen noch weitere Monumente traditionell bei der Beleuchtung mit: Schloss Heidelberg etwa beteiligt sich seit 2013 am Welt-Frühgeborenen-Tag und leuchtet ebenfalls lila.

www.schloss-ludwigsburg.de

www.schloesser-und-gaerten.de

Download und Bilder