Bypass Repeated Content

Eines der grössten Barockschlösser Deutschlands

Residenzschloss Ludwigsburg

Montag, 18. November 2019

Residenzschloss Ludwigsburg | Führungen & Sonderführungen

Suggestive Wochenendtermine: Restplätze bei Führungen im Residenzschloss

Letzte Plätze bei zwei begehrten Führungsrundgängen bietet die Schlossverwaltung an diesem Wochenende: Am Freitag kann man mit Edmund Banhart das abendliche Schloss im Licht der Kronleuchter erleben. Und am Samstag taucht man mit „Gräfin Weidenbach“ ein in eine Zeit der Intrigen am württembergischen Hof, als das Ludwigsburger Schloss noch ganz neu war. Und für kurzentschlossene Familien sind sogar noch Plätze im interaktiven Kindermuseum „Kinderreich“ verfügbar. Für alle Führungen und für das „Kinderreich“ ist wegen der beschränkten Teilnehmerzahl eine telefonische Anmeldung unter Telefon +49 (0) 71 41 . 18 64 00 notwendig.

IM LICHT DER KRONLEUCHTER

Am Freitagnachmittag, 22. November, um 17 Uhr, geht es mit Edmund Banhart durch das dunkle Schloss: Bei dem Führungsklassiker „Kronleuchter und Augenfunkeln“ taucht man ein die suggestive Stimmung im Schloss ganz ohne die moderne helle Beleuchtung. Das warme Licht der prächtigen Kronleuchter bringt Gold und Marmor zum Funkeln –und die alte Schlosswelt erwacht zu neuem Leben, prunkvoller als am Tage und voller Geschichten vom glanzvollen Leben, als hier Herzöge und Könige herrschten.

 

MIT GRÄFIN WEIDENBACH DURCHS SCHLOSS

Kerstin Frisch schlüpft am Samstag, 23. November, um 15.30 Uhr in die Rolle der „Gräfin Weidenbach“ und stellt sich vor als enge Vertraute der Gattin von Herzog Eberhard Ludwig. Der Schlossgründer hat gerade – nach 25 Jahren – seiner berüchtigten Mätresse den Laufpass gegeben. Zu ersten Mal darf seine Ehefrau ins neue Ludwigsburger Schloss einziehen. Gräfin von Weidenbach bereitet alles für die Herzogin vor – und sie ist ganz begeistert vom Glanz des barocken Schlosses. Ihren Gästen erzählt sie: vom Leben bei Hofe und von den skandalösen Ereignissen, die zur Vertreibung der langjährigen Mätresse geführt haben.

 

LETZTE PLÄTZE FÜR DAS KINDERREICH

Das „Kinderreich“ bietet am Samstag und am Sonntag noch Restplätze für alle, die sich schnell entschließen. Zuerst verwandeln sich die Kinder mit prächtigen Kostümen in Prinzen und Prinzessinnen – und dann ist im interaktiven Kindermuseum erlaubt, was sonst in Schlössern und Museen streng verboten ist: Alles darf angefasst werden, auf dem Thron darf man sitzen und im königlichen Himmelbett darf geräkelt werden. Und für Familien, die das Schloss ganz spielerisch kennen lernen wollen, gibt es die Familienführung ohne Anmeldung, wie immer am Sonntag um 14.30 Uhr. Für alle anderen Termine ist eine Anmeldung bei der Hotline von Schloss Ludwigsburg erforderlich (07141.186400).

 

SERVICE UND INFORMATION
Freitag, den 22.11.19, 17:00 Uhr

Kronleuchter und Augenfunkeln

Ein abendlicher Schlossrundgang

Sonderführung mit Edmund Banhart

 

Samstag, den 23.11.19, 15:30 Uhr

Etiquette und Intrigen

Mit Gräfin Weidenbach durchs Schloss

Sonderführung mit Kerstin Frisch

 

PREIS

Erwachsene 10,00 €, ermäßigt 5,00 €, Familien 25,00 €

 

Termine im Kinderreich:

Samstag, den 23.11.19 ,12:00

Sonntag, den 24.11.19, 12:00 und 14:00

 

Familienführung ohne Anmeldung

Sonntag, 24.11., 14.30 Uhr

 

INFORMATIONEN UND ANMELDUNG

Residenzschloss Ludwigsburg

71634 Ludwigsburg

Telefon +49 (0) 71 41 . 18 64 00

info@schloss-ludwigsburg.de

Download und Bilder