Wir berichten über uns Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten im Residenzschloss Ludwigsburg aus den vergangenen Monaten.


70 Treffer

Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Barockschloss Mannheim | Kloster Maulbronn | und weitere

Donnerstag, 16. September 2021 | Sonstige Veranstaltungen

„Europäischer Tag der Restaurierung“ am 10. Oktober mit Sonderführungen

Am 10. Oktober findet zum vierten Mal der „Europäische Tag der Restaurierung“ statt. An dem Aktionstag rund um das kulturelle Erbe geben Restauratorinnen und Restauratoren exklusive Einblicke in ihre Arbeit. Bei den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg gibt es Führungen und Vorträge zu laufenden und bereits abgeschlossenen Restaurierungsprojekten in den Schlössern Heidelberg, Ludwigsburg, Mannheim, Rastatt und Weikersheim, in der Großherzoglichen Grabkapelle Karlsruhe sowie im Kloster Maulbronn. Für alle Führungen ist die Teilnehmerzahl begrenzt, die telefonische Anmeldung in den jeweiligen Monumenten ist daher unbedingt erforderlich. Die Teilnahme an den Führungen ist kostenfrei. Alle Termine der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg zum Europäischen Tag der Restaurierung finden sich auf dem Internetportal www.schloesser-und-gaerten.de.

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg

Dienstag, 14. September 2021 | Allgemeines

Spannung mit Lokalkolorit: Krimilesung im Schloss mit Adrian Zeyher am 30. 9.

Es wird spannend im Residenzschloss Ludwigsburg: Am 30. September um 19 Uhr findet erstmals eine Krimilesung statt. Adrian Zeyher liest aus „Schikane“; seinem Debüt-Krimi. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg beginnen damit eine neue Reihe –Krimis mit lokalem Bezug im Residenzschloss. Der Eintritt pro Person beträgt 10,00 Euro. Wegen der begrenzten Plätze ist eine Anmeldung bei der Hotline der Schlossverwaltung unter Tel. 07141 / 18 64 00 erforderlich. Einlass ist ab 18.30 Uhr.

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss Favorite Ludwigsburg

Montag, 13. September 2021 | Allgemeines

18. September 1786: Geburtstag des schwäbischen Dichters Justinus Kerner

Am 18. September 1786, heute vor 235 Jahren, wurde Justinus Kerner in Ludwigsburg geboren. Der schwäbische Dichter ist heutzutage nicht mehr vielen bekannt. Dabei gibt es in ganz Baden-Württemberg Straßen, Plätze und Schulen mit seinem Namen. Wer war der Poet und Autor, der Stadt und beiden Ludwigsburger Schlössern ein literarisches Denkmal setzte?

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg

Freitag, 10. September 2021 | Allgemeines

Porzellan der Manufaktur: der erste Sonderverkauf seit vielen Monaten

Am 26. September öffnet das Residenzschloss Ludwigsburg seine Porzellan-Schatzkammer endlich wieder für einen Sonderverkauf: Im Schloss werden die letzten raren Stücke aus der Produktion der aufgelösten Ludwigsburger Manufaktur aufbewahrt. Am 26.9. können alle, die die Kostbarkeiten aus Ludwigsburg sammeln und lieben, ihre Bestände ergänzen. Eine vorherige telefonische Anmeldung bei der Service-Hotline von Schloss Ludwigsburg unter 07141.18 64 00 ist unbedingt erforderlich.

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg

Donnerstag, 9. September 2021 | Allgemeines

Unterwegs im dunklen Schloss: Im September starten wieder Gruselführungen

Wenn die Abende länger werden, wird es Zeit für ganz besondere Führungen durch das Residenzschloss Ludwigsburg: Ab 18. September finden ‒ nach zwei Jahren Pause ‒ wieder Rundgänge im abendlichen Schloss statt. Ab 20 Uhr sind Kinder und Erwachsene „Nachts im Schloss“ unterwegs und erkunden die Schlossräume und ihre Details im Dunkeln. „Schaurig schön“ wird es dagegen am 1. Oktober um 18 Uhr: Der Rundgang mit unheimlichen Erzählungen aus drei Jahrhunderten Schlossgeschichte wendet sich eher an Erwachsene. Und auch tagsüber geht es weiter: „Klötzlebauer“ Volker Breker bietet am kommenden Sonntag, 12. September nochmals einen Rundgang durch die Sonderausstellung „Faszination Lego!“ an. Anmeldungen zu den Sonderführungen nimmt die Service-Hotline des Residenzschlosses unter Tel. 07141 / 18 64 00 entgegen. Die Teilnehmerzahl für die Abendführungen ist auf 20 Personen und für die Lego-Führung auf 15 Personen begrenzt.

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg

Sonntag, 5. September 2021 | Sonstige Veranstaltungen

9. September 1962: Ein historischer Moment im Schloss: Sommeraktion „Souvenirs“ sucht Fotos

Am 9. September 1962 erlebte das Residenzschloss Ludwigsburg einen ganz besonderen Moment: Vor 20.000 Zuhörerinnen und Zuhörern hielt der französische Präsident Charles de Gaulle seine vielbeachtete „Rede an die deutsche Jugend“ im Ehrenhof des Schlosses. Diese Rede war ein entscheidender Schritt auf dem Weg zum deutsch-französischen Freundschaftsvertrag. Wer hier an diesem Tag vor 59 Jahren Fotos gemacht hat, kann jetzt bei der Aktion „Souvenirs“ der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg mitmachen: Dabei geht es um Fotos – Erinnerungen an Erlebnisse in den Monumenten des Landes. Teilnehmen und gewinnen kann man mit Bildern aus den Jahren 1950 bis 2000. Die Aktion „Souvenirs“ geht bis zum 31. Oktober. Alle Infos findet man unter www.schloesser-und-gaerten.de/fotogewinnspiel.

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg

Freitag, 3. September 2021 | Ausstellungen

„Faszination Lego!“ im Residenzschloss zum Ferienende täglich geöffnet

Zum Ende der Schulferien öffnet die Ausstellung „Faszination Lego!“ im Residenzschloss täglich: Von Dienstag, 7. September bis zum Sonntag 12. September sind die Legowelten jeden Tag von 10 bis 17 Uhr zu sehen. Damit reagiert die Schlossverwaltung Ludwigsburg auf das starke Interesse der vielen Familien, die die Wunderwerke aus den kleinen bunten Plastikklötzen erleben wollen.

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg

Montag, 30. August 2021 | Feste & Märkte

Großereignis mit straffem Hygienekonzept: „Electrique Baroque“ im Schlosshof

Tanzen vom Mittag bis Mitternacht im Hof des Residenzschlosses: Mit „Electrique Baroque“ startet am 4. September ein Ereignis, auf das viele Musikfans gewartet haben. Das Festival für elektronische Tanzmusik ist die erste Großveranstaltung in der Region seit Sommer 2019. Der Veranstalter hat ein straffes und durchdachtes Hygienekonzept vorgelegt – und alle Beteiligten setzen jetzt auf den verantwortungsbewussten Umgang der Gäste mit den Regeln der Coronazeit.

Detailansicht