Aktionstag am 10. Oktober 2021 Europäischer Tag der Restaurierung

Am 10. Oktober findet zum vierten Mal der „Europäische Tag der Restaurierung“ statt. Im Residenzschloss Ludwigsburg stehen der Thronsitz des ersten Königs von Württemberg und ein „Bücherkasten“ der Königin im Fokus einer Führung und eines Vortrags.

UNGEWÖHNLICHER EINBLICK AM TAG DER RESTAURIERUNG

Den Umgang mit dem kulturellen Erbe greifbar zu machen: Das ist das Ziel des europaweiten Tages der Restaurierung am 10. Oktober. An dem Aktionstag rund um das kulturelle Erbe geben Restauratorinnen und Restauratoren exklusive Einblicke in ihre Arbeit. Im Residenzschloss Ludwigsburg wird bei einer Führung das Sitzpolster des Königsthrons in den Fokus gerückt und außerdem der Bücherkasten der Königin in einem Online-Vortrag. Die Teilnahme ist kostenfrei.

THRONSITZ AUS KLOSTERSCHATZ

Das Objekt, das die Diplom-Restauratorin Anu-Susanna Ventelä vorstellt, ist von ganz besonderer Bedeutung: Es ist der Bezug des Sitzpolsters des Königsthrones. Der prunkvolle Thron im klassizistischen Stil wird zum ersten Mal 1821 im Inventarbuch erwähnt. Das Außergewöhnliche: Für die Herstellung des Thronsessels von Friedrich I., des ersten Königs von Württemberg, wurden kostbare Textilien aus dem Schatz der Benediktinerabtei Zwiefalten verwendet. Diese Führung findet zweimal statt: um 11 und um 13 Uhr.

Der prunkvolle Thron im klassizistischen Stil.

Residenzschloss Ludwigsburg, Bücherkasten der Königin

Der Bücherkasten der Königin.

DER BÜCHERKASTEN DER KÖNIGIN

Ein eleganter kleiner Bücherkasten gehört zur Ausstattung der Königin Charlotte Mathilde im Neuen Corps de Logis. Untersucht wurde er in Zusammenarbeit mit dem Institut für Restaurierungs- und Konservierungswissenschaft (CICS) an der TH Köln. Die aktuellen Ergebnisse stellt Restauratorin Lena Gürtler um 11.00 Uhr im Onlinevortrag vor. Der Vortrag bietet die Möglichkeit, am Tag der Restaurierung auch ohne Anfahrt teilzunehmen.

Service

Europäischer Tag der Restaurierung

Sonderführung und Online-Vortrag

VERANSTALTUNGSORT

Residenzschloss Ludwigsburg
71634 Ludwigsburg

Termin

Sonntag, 10. Oktober 2021

Programm

EIN KÖNIGLICHES SITZPOLSTER 
Sonderführung 
Referentin: Diplom-Restauratorin Anu-Susanna Ventelä
11.00 und 13.00 Uhr
Dauer: 1 Stunde

   
DER BÜCHERKASTEN DER KÖNIGIN
Online-Vortrag
Referentin: Lea Rechenauer M. A.
11.00 Uhr
Dauer: 1 Stunde

Preis

Eintritt frei. 

Information und Anmeldung

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung über das Service Center unbedingt erforderlich.

HINWEISE

Für den Online-Vortrag ist eine Anmeldungen bis 8. Oktober per Mail an lea.rechenauer@ssg.bwl.de erforderlich.

CORONA-VIRUS COVID-19

Nach der Corona-Verordnung der baden-württembergische Landesregierung vom 15. September 2021 gilt für diese Veranstaltung der sogenannte 3G-Nachweis: das heißt alle Gäste müssen eine Impfdokumentation (Impfpass oder Impfbescheinigung) über eine vollständige Impfung (vor mindestens 14 Tagen), eine Bescheinigung über eine mittels PCR-Test bestätigte Infektion (nicht älter als 6 Monate) oder ein negativer Corona-Test (nicht älter als 24 Stunden) einer offiziellen Teststelle (Testzentrum, Apotheke oder ähnliches) vorgelegt werden.Ausgenommen sind Kinder bis einschließlich fünf Jahre, Kinder bis einschließlich sieben Jahren, die noch nicht eingeschult wurden sowie Grundschüler*innen, Schüler*innen eines sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule.

Außerdem werden die Kontaktdaten der Besucherinnen und Besucher erfasst, wahlweise vor Ort oder digital über die Luca-App. Das Kontaktformular kann auch online ausgefüllt werden oder als PDF-Datei heruntergeladen und ausgefüllt abgegeben werden.

Kontaktformular herunterladen (PDF - nicht barrierefrei*)
Datenschutzhinweise zur Erhebung personenbezogener Daten

Darüberhinaus gelten die bekannten Abstands- und Hygieneregeln sowie im Innenbereich das Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske. In den Außenbereich entfällt die Maskenpflicht, es sei denn, es ist davon auszugehen, dass der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen nicht zuverlässig eingehalten werden kann. 

Die PDF-Dateien sind derzeit in den meisten Fällen leider nicht barrierefrei. Sollten Sie ein PDF benötigen, melden Sie sich bitte telefonisch bei unserer Hotline unter +49(0)72 51.74-27 70. Diese informiert gern über die Inhalte der PDF-Dateien.

WEITERE MONUMENTE DER STAATLICHEN SCHLÖSSER UND GÄRTEN BADEN-WÜRTTEMBERG, DIE SICH AM TAG DER RESTAURIERUNG BETEILIGEN